Dr. med. Stephan Beckmann

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Sozialmedizin, Ärztliches Qualitätsmanagement, Rettungsmedizin

Leistungsspektrum

Termin bei Kant-Kardio vereinbaren

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Kardiologie, Herz- und Kreislaufforschung (DGK)
  • Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation (DGPR)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • European Society of Cardiology (ESC)
  • European Association of Cardiovascular Imaging (EACVI)

Dr. med. Stephan Beckmann

Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
Sozialmedizin, Ärztliches Qualitätsmanagement, Rettungsmedizin

Klinische Ausbildung

  • Seit 1999 niedergelassen als Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie.
  • Nach dem Studium von 1989 bis 1996 kardiologischer Assistenzarzt an den damaligen Universitätsklinika Westend und Rudolf Virchow. Von 1996 bis 1998 Tätigkeit als Oberarzt der Klinik für Kardiologie und konservative Intensivmedizin im Vivantes Klinikum Am Urban. 2003/2004 beratender Arzt in der Deutschen Rentenversicherung.
  • DEGUM-Seminarleiter Echokardiographie
    Hypertensiologe DHL
    European Cardiologist und Fellow der European Society of Cardiology (FESC)

Weitere Ärzte

ATOS MVZ Kantpraxis Berlin
Stuttgarter Platz 1
10627 Berlin

Telefon(030) 26 39 50 60
E-Mailpraxis[at]kant-kardio.de

Online Rezept anfordern

Über dieses Formular können Sie Ihre Folgerezepte bequem online anfordern.

Ab 1.1.24 gibt er hier aber eine wichtige Änderung für PatientInnen mit gesetzlicher Krankenversicherung:

Bundesweit wird verbindlich auf das e-Rezept umgestellt.

Was bedeutet das für Sie?

  • Füllen Sie das Formular wie gewohnt aus. (Nur Medikamente, keine Hilfsmittel)
  • Wir stellen das Kassen-Rezept digital aus, Sie bekommen kein Papierrezept.
  • Sie legen Ihre Versichertenkarte in die Apotheke vor, wo Ihnen das Medikament ausgehändigt wird.
  • Damit wir ausreichend Zeit haben, Ihren online Rezeptwunsch zu bearbeiten, gehen Sie bitte erst nach 2 Tagen in die Apotheke.
  • Voraussetzung ist, dass wir für das Quartal Ihre Versichertenkarte bereits eingelesen haben.

Patienten mit privater Krankenversicherung:

  • Sie erhalten das Rezept weiterhin in Papierform.
  • Eine Umstellung auf ein e-Rezept gibt es (noch) nicht.
  • Geben Sie an, ob Sie Abholung oder Versand wünschen.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Medikamente*
Die Rezeptabholung oder der Postversand ist nur für Privatpatienten möglich.
Möchten Sie das Rezept abholen oder geschickt bekommen? (NUR für Private Krankenversicherung)
Die Rezeptabholung oder der Postversand ist nur für Privatpatienten möglich.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.